background yellow

Wir beraten Sie als „Fallschutz-AG“

Warum SyLoFa?

Wenn Kinder spielen, sind Unfälle nicht zu vermeiden. Viel zu oft allerdings ist die Schwere von Sturzfolgen auf schlechte Bodenverhältnisse zurückzuführen. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, deutschlandweit Städte, Gemeinden, Kindergärten und Wohnungsbauunternehmen in Fallschutzfragen zu beraten. Im persönlichen Gespräch wollen wir gemeinsam mit unseren Kunden ein Bodenmaterial finden, das den individuellen Anforderungen entsprechen kann und die standardisierten Sicherheitsnormen* erfüllt.

Was garantiert die Sicherheit?

Um unseren hohen Sicherheitsanspruch transparent zu machen, führen wir bei jeder Bauabnahme eine kostenlose HIC-Prüfung durch. Indem wir die kritische Fallhöhe bestimmen, erhalten wir eine Aussage über das Ausmaß zu erwartender Sturzfolgen, was nicht nur uns, sondern auch dem Kunden die Sicherheit geben soll, dass für ein stürzendes Kind bestmöglicher Fallschutz besteht.

Wie finde ich SyLoFa?

Unser Hauptsitz befindet sich in Ingelheim, doch wir haben uns deutschlandweit mit Handelsvertretern aufgestellt, um bei all unseren Kunden rasch vor Ort sein zu können. Am Modell können wir am besten veranschaulichen, welche Vorteile unsere Materialien bieten. Um zu erfahren, welcher unserer Handelsvertreter in Ihrer Nähe ist, klicken Sie bitte hier.

Wie entstand die Idee für SyLoFa?

Die Firmenidee ist durch langjährige Spielplatzprüfungen entstanden: Es war vielerorts eine Menge Bedarf zu erkennen. So haben wir uns entschlossen, ein Konzept zu entwickeln, mit dem wir möglichst viele Spielplätze sicher machen können.